Ihk Azubi Speed Dating 2016 Darmstadt

Wir waren neugierig genug, das Angebot der IHK Darmstadt anzunehmen und dieses neuartige Nachwuchs-Recruiting auszutesten. Da wir sowohl Mediengestalter Digital und Print als auch Kaufleute für Büromanagement ausbilden, entschieden wir uns, beide Berufe bei der Veranstaltung auszuschreiben. Zur Abrundung des Gesprächs bereiteten wir für die jungen Leuten berufsbildbezogene Flyer vor, die weniger allgemeine Berufsinformationen als vielmehr die Anforderungen und Aufgaben einer Ausbildung bei uns vermitteln.

So ausgestattet stellten wir am Februar gespannt unsere Firmen-Rollups in den Räumen der IHK Darmstadt auf, als eines von rund Unternehmen aus dem Kammerbezirk, die Ausbildungen in etwa Berufe anboten. Wir waren überrascht von dem frühzeitigen Andrang der Bewerber, die sich über mehrere Stockwerke verteilt bis zum Ende des Tages auf ca. Im Haus wimmelte es von Menschen, das von der IHK angebotene Rahmenprogramm umfasste u.

Von der gestalteten Bewerbung bis zum Last-Minute-Profilbogen der Kurzentschlossenen, der noch vor Ort ausgefüllt wurde, waren auch die Unterlagen eine bunte Vielfalt. Stärken und Schwächen der Bewerber waren sehr unterschiedlich, manche gaben offen zu, wegen einer sehr kurzfristigen Entscheidung zur Teilnahme noch keine Unterlagen dabei zu haben, andere versuchten sich mit Bluffs bezüglich des Wissens zu unserer Firma über Wasser zu halten, landeten aber stattdessen in der Regel im Fettnäpfchen.

Unser Rat hier an die Bewerber: Ehrlich währt am längsten, erst recht im Vorstellungsgespräch. Die interessanten Kandidaten werden von uns nun in den nächsten Wochen zu Vorstellungsgesprächen eingeladen, wo wir uns dann mit mehr Zeit und in etwas entspannterer Atmosphäre näher kennenlernen werden — das zweite Date sozusagen. Weiterhelfen konnten wir auch einer jungen Dame, die eine Ausbildung im Bereich der digitalen Medien suchte, während wir eine Stelle für den Printbereich anbieten wollen.

Wir nutzten die 10 Minuten mit ihr für Tipps zu Ausbildungsangeboten anderer an der Veranstaltung beteiligten Agenturen sowie für Ansprechpartner bei der IHK-Ausbildungsberatung sowie an verschiedenen Berufsfachschulen. Oft gescholten für Zwangsmitgliedschaft der Unternehmen, lieferte man in Darmstadt eine logistische Meisterleistung ab. Die Betreuung der Bewerber und Unternehmen lief hervorragend ab, das Team war auch unter Dauerstress nett und hilfsbereit, das Timing war perfekt aufgestellt, die Durchführung konsequent, auch wenn manchmal die Zeit viel zu schnell verflog.

Wenn bei uns die Besetzung neuer Ausbildungsplätze ansteht, werden wir sicher wieder dabei sein. Ein Superkonzept, dass wir jedem Unternehmen empfehlen würden. IHK veranstaltet zwei Azubi-Speed-Datings in Pressemeldung Nr. Das Azubi-Speed-Dating "Last call" am 1. März Aschermittwoch ist gezielt für Kurzentschlossene. Angeboten werden offene Ausbildungsplätze des laufenden Jahres.

Beim zweiten Azubi-Speed-Dating am Juni werden dann Ausbildungsplätze für das Jahr angeboten. Die Anmeldung wird sowohl für Unternehmen als auch für Ausbildungswillige über ein Online-Tool umgesetzt. So können passgenaue Termine vergeben werden und den Schülern entstehen keine langen Wartezeiten mehr. Die IHK ist bisher bundesweit die einzige Kammer, die es ermöglicht, für die Veranstaltung feste Gesprächstermine zu buchen. Anmeldung für Unternehmen ab sofort möglich Die Unternehmen, welche bei den beiden Azubi-Speed-Datings ihre Lehrstellen anbieten möchten, registrieren sich ab dem 6.

Danach können sie sich für die jeweiligen Veranstaltungen einbuchen. Eingestellt werden Unternehmensprofil und Ausbildungsplatzangebote, diese können mit internen Stellenbeschreibungen ergänzt werden.


Azubi-Speed-Dating